Unser Schulprofil

Die Schule am See ist eine dreiz├╝gige Grundschule im Herzen von Nettetal:
In diesem Schuljahr unterrichten 17 Lehrer und Lehrerinnen 266 Kinder in 12 Klassen mit einer Klassenst├Ąrke zwischen 20 und 27 Kindern. Die Schuleingangsphase (Klasse 1 und 2) f├╝hren wir in Jahrgangsklassen durch. Im Rahmen des Gemeinsamen Unterrichts (GU) von Kindern mit besonderem Unterst├╝tzungsbedarf unterrichtet zus├Ątzlich eine Sonderp├Ądagogin mit 20 Stunden im Team mit den jeweiligen Lehrern und Lehrerinnen und ber├Ąt alle Kollegen und Kolleginnen. Zusammen bringen wir unsere St├Ąrken mit viel Engagement f├╝r die uns anvertrauten Kinder ein, damit jede Sch├╝lerin und jeder Sch├╝ler die Bandbreite der eigenen M├Âglichkeiten erkennen, nutzen und erweitern kann.

Unser zentrales Ziel ist es, die Kinder bei der Entwicklung ihrer Kompetenzen zu f├Ârdern, zu unterst├╝tzen und zu fordern:

Die individuelle F├Ârderung wird in enger Zusammenarbeit der Kolleginnen geplant und durchgef├╝hrt in Form unterschiedlicher Aufgabenstellungen in der Klasse (innere Differenzierung, z.B. durch Werkstattunterricht) und der Einrichtung zeitlich begrenzter F├Ârdergruppen zu einem bestimmten Lerninhalt, die aus Kindern einer Stufe oder jahrgangs├╝bergreifend gebildet werden (├Ąu├čere Differenzierung).

Im Stundenplan sind zwei Werkstattstunden in der Woche fest verankert:
Werkstattstunden schaffen die M├Âglichkeit f├╝r klassen├╝bergreifende, st├Ąrkenorientierte F├Ârderung in Kleingruppen. Alle Sch├╝ler und Sch├╝lerinnen unserer Schule kennen die Werkstatt als verl├Ąsslichen Lernrahmen, d.h. in jeder Klasse ist eine Werkstatt mit ca. 30 Lernangeboten  aufgebaut, es gibt Pflicht- und Wahlaufgaben.

Wir handeln nach dem Konzept des kooperativen Lernens:
Aufgabe von Schule ist es, individuelles und gemeinsames Lernen zu initiieren und zu arrangieren. Darauf basiert das Konzept des kooperativen Lernens. Es versteht sich als ein Angebot von Unterrichts- und Lernstrategien zum Erwerb von fachlichen, pers├Ânlichen, sozialen und methodischen Kompetenzen. Schl├╝sselbegriffe des kooperativen Lernens sind Kommunikation, Kooperation und Sozialverhalten. Der Einsatz und der Zeitpunkt der Einf├╝hrung bestimmter kooperativer Lernmethoden, z.B. zur Gruppenfindung, sind in unserem Kollegium verbindlich vereinbart.

Wir bieten weitere Unterrichtsinhalte und –angebote:
Haus der kleinen Forscher – experimentieren und entdecken, Spielen macht Schule –  Gesellschaftsspiele nutzen, Abenteuer helfen - Erste Hilfe (Malteser), begleitender Schwimmunterricht (Schwimmmeister), LRS- und Dyskalkulie-F├Ârderung, musische Erziehung (1.Klasse, Kreismusikschule), Trommelprojekt (ab Klasse 2; Kreismusikschule), Akkordeon (Akkordeon-Verein).

Die KGS Lobberich ist eine offene Ganztagsschule mit zwei Betreuungsangeboten:
Der Regenbogen (OGS) betreut 125 Kinder bis 16 Uhr. Im Wunderland (├ťbermittagsbetreuung) werden 40 Kinder bis 13.15 Uhr (Ende der 6. Stunde) betreut. Mit einem durchdachten und an den Bed├╝rfnissen der Kinder orientierten Konzept werden die Regenbogen- und Wunderlandkinder nach Unterrichtsschluss begleitet, angeleitet und unterst├╝tzt.

Gro├čen Wert legen wir auf eine vertrauensvolle und intensive Zusammenarbeit mit den Eltern unserer Grundschulkinder: Nur gemeinsam k├Ânnen wir eine Schutz- und Entwicklungsumgebung schaffen, die Schulerfolg erm├Âglicht.
Eine Erziehungsvereinbarung zwischen Schule und Elternhaus soll die Grundlage f├╝r einen offenen Dialog und eine kooperative Zusammenarbeit bilden, um jedes Kind darin zu unterst├╝tzen, was es ist: einzigartig!

Unsere goldene Schulregel lautet:

Was ich nicht will, was man mir tut, ist auch f├╝r andere nicht gut!

Die religi├Âse Erziehung basiert darauf, Hilfsbereitschaft, Freundlichkeit und H├Âflichkeit zur Leitlinie des gemeinsamen Umgangs zu machen.

Ich freue mich auf Ihr Kind!
Susanne D├╝ckers (Schulleiterin)
 

KGS Katholiche Grundschule Lobberich
Back-Layoutoben
Fotogalerie der KGS Lobberich ├Âffnen
AktuellerTerminplan der Schule am See
Aktueller Elternbrief der Kath. Grundschule Lobberich - Schule am See
Elternbrief als Audio-Datei anh├Âren